CHARAKTERWEINE AUS DER SPITALTROTTE

Bereits seit dem Mittelalter wird in den geschichtsträchtigen Mauern der Spitaltrotte in Ennetbaden Wein bereitet. Heute entstehen hier in önologisch und ökologisch nachhaltiger Produktion naturnaher und regionaler Wein aus der Goldwand.

MODERNE WEINBEREITUNG

Damit aus den Schätzen der Goldwand unsere authentischen und terroirgeprägten Weine entstehen, überlassen wir beim Gärverfahren nichts dem Zufall. Behütet in unseren Edelstahltanks und Holzgärständer wird die alkoholische Gärung mittels Temperatursteuerung permanent kontrolliert. Für die anschliessende Reifung bester Qualitäten setzen wir grosse Holzfässer ein. Bei Spitzenweinen kommen sogar Barriques à 225 L Inhalt aus einheimischer Eiche zum Einsatz.

GW21_R1_100_2000px.jpg

«Dieser Verbund von Altbewährtem und neuzeitlicher Technologie ergibt in ihrem Zusammenspiel eine optimale Ergänzung, welche sich in der Qualität unserer Weine widerspiegelt.»

Michael Wetzel
GW21_R3_104_2000px.jpg

DIE GESCHICHTE DER SPITALTROTTE

Die Spitaltrotte ist ein Ort mit langjähriger Weintradition. Das Weingut geht auf die Spitalstiftung der Königin Agnes von Ungarn aus dem Jahre 1349 zurück. Damals wurde für das erste Bürgerspital am heutigen Kirchplatz in Baden Wein hergestellt. Sauberes und geniessbares Trinkwasser war damals noch keine Selbstverständlichkeit, weshalb den Patientinnen und Patienten des Spitals zwei Liter Wein täglich zustand. Bereits damals schon ein Garant für Qualität und Genuss!

ERLEBEN SIE DIE GOLDWAND MIT ALLEN SINNEN

Wir bieten mit unseren Events immer wieder Gelegenheiten, unsere Weine zu degustieren.

event_muster.jpg